FCG - Aktuell

1. Training + 1. Warmmachen

Neuzugänge

Von links nach rechts:  Volkhard Ohnmacht (Vorstand Spielbetrieb),  Steffen Breinlinger (Trainer),  Tobias Steri (SV Seitingen-Oberflacht),  Sören Seyfried (Hattinger SV),  Markus Burger (Rückkehrer von der DjK Donaueschingen),  Yannic Thoma (SG Krichen-Hausen),  Bernd Weets (SV Überauchen),  Frank Holder (Trainer, Topspieler DJK Villingen)

Weets wechselt zum FC Gutmadingen 

 

 

 

 

 

 

 

 

Der Überauchener Bernd Weets will kommende Saison beim FC Gutmadingen jubeln. (Bild: Dieter Reinhardt)

 

 

(VON CHRISTOF KALTENBACH)

 

Fußball-Landesliga: Bernd Weets spielt in der kommenden Saison für Landesliga Aufsteiger FC Gutmadingen. „Wir kennen Bernd schon lange. Er ist ein fertiger Spieler und war auch in Überauchen eine feste Größe“, sagt Volkhard Ohnmacht, der Spielausschussvorsitzende der Gutmadinger. Weets erzielte in der vergangenen Saison für den SV Überauchen in der Kreilsiga A in 26 Spielen 28 Treffer. Neben dem Routinier verpflichtete der Bezirksliga-Meister auch Yannic Thoma (SG Kirchen-Hausen), Tobias Steri (SG Seitingen-Oberflach) sowie Torwart und Rückkehrer Markus Burger (DJK Donaueschingen). Trainer Steffen Breinlinger bekommt zudem Unterstützung. Torwart-Trainer Frank Holder wechselt von der DJK Villingen zum FC Gutmadingen.  (Quelle Südkurier)

Bezirksliga Meisterschaft 2018/2019 am 15. Juni 2019

Verabschiedung von Franco Di Trani am 15. Juni 2019

Trainer Breinlinger verlängert Engagement

Fussball-Bezirksliga:  Trainer Steffen Breinlinger und Bezirksliga-Spitzernreiter FC Gutmadingen haben sich jetzt auf eine Fortsetzung ihrer erfolgreichen Zusammenarbeit geeinigt. Breinlinger der seit dem

1. Februar 2018 die Gutmadinger trainiert, wird auch in der Saison 2019/20 sein Engagement fortsetzen. Dieses ist nicht an eine Ligazugehörigkeit gekoppelt. "Gutmadingen ist ein sehr gut geführter Verein mit Zukunftsvisionen und tragfähigen Vostellungen zur Erreichnung sportlicher Ziele, gekoppelt an ein unglaublich hungriges und engagiertes Team. Das machte mir die Entscheidung sehr leicht, den Verein auf seinen Weg für mindestens ein weiteres Jahr zu begleiten", sagt Breinlinger. Volkhard Ohnmacht, Vorstand Spielbetrieb beim FC Gutmadingen, betont: "Den Trainer zeichnet eine hohe fachliche Kompetenz aus. Er hat einen uneingeschränkten Rückhalt bei den Spielern. Ebenso überzeugt sein Gespür für das für unseren Verein Machbare. Wir finden immer eine gemeinsame Lösung. Wir freuen uns sehr auf die weitere Zusammenarbeit mit Steffen Breinlinger."

 

Unterstützt wird Steffen Breinlinger von seinen beiden Assistenten Manuel Huber und Dietmar Ohnmacht. Manuel Huber schwerpunktmäßig in der Trainingsarbeit auf`m Platz und Dietmar Ohnmacht mehr im Scouting und im Mannschaftmanagement.

Komplettiert wird das Trainerteam von Tobias Willmann , der für die Kreisliga-Mannschaft verantwortlich ist.